Bastelanleitung Lebkuchen-Maus

Foto: frechverlag_TOPP

In dieser weihnachtlichen Bastelanleitung erkläre ich euch, wie ihr aus Tonpapier eine Lebkuchen-Maus basteln könnt.

Diese Materialien braucht ihr:

  • Tonpapier oder Fotokarton in Grau, Rot, Dunkelgrün, Braun, Mittelbraun, Schwarz, Weiß, Hautfarbe, Orange und Mittelgelb
  • Bindedraht, geglüht, ø 0,65 mm und 0,3 mm
  • Satinband in Rot, 3 mm breit, ca. 12 cm lang
  • Holzperlen in Grün, ø 8 mm
  • Paketschnur, ø 1,3 mm
  • Permanentmarker in Schwarz
  • Lackmalstift in Weiß
  • die Bastelvorlage

So bastelt ihr die Maus:

  1. Druckt die Bastelvorlage aus und schneidet alle Motivteile aus. Übertragt dann die Umrisse der Motive auf euren farbigen Fotokarton und schneidet die Motive aus.
  2. Beklebt nun das Mäuschen von vorne mit der Haarpracht, dem Wangenfleck, dem Auge, der Nasenspitze und dem linken Bein. Von hinten ergänzt ihr dann noch das rechte Bein.
  3. Klebt dann die Maus auf den gelben Fotokarton und schmückt das “Stroh” mit dem angeknabberten Lebkuchenherz, Krümeln, einer Nuss und zwei Blättern samt Beeren.
  4. Fixiert von hinten den aus Draht gebogenen Schwanz und verziert diesen mit einer kleinen Satinschleife, die mit dem dünnen Bindedraht abgebunden wird. Bemalt dann das Motiv mit dem schwarzen Stift und dem weißen Lackmalstift.
  5. Für die Lebkuchengirlande knotet ihr nun im Abstand von etwa zehn Zentimetern die Holzperlen fest und klebt zwischen die Perlen die ausgeschnittenen Lebkuchen. Die Länge der Girlande könnt ihr beliebig gestalten.
bastel-vorlage-lebkuchen-maus.pdf (22 Downloads)