BeeMyChoice No.3

Yippie!!! Es ist vollbracht, der neueste Streich von BeeKiddi ist online. ♥

BeeMyChoice No.3 oder einfach nur BMC3 ist eine Erweiterung zum Basis Schnitt BeeMyChoice No.1 oder auch zu BeeMyChoice No.2 (Das bedeutet ihr braucht entweder No.1, No. 2 oder No.3 mit dem Shirt und könnt die jeweils anderen ohne Shirt dazukaufen)

Mit BMC3 lässt sich eine Kapuze mit rundumlaufenden Reißverschluss oder ein Kragen, der in drei Höhen, sowohl mit rundumlaufenden Reißverschluss wie mit einem oben am Kragen endenden Reißverschluss nähen.

Aber seht selbst, hier sind meine Beispiele dazu:

Genäht aus Stepper Sweat Schwalben curry meliert von Nordstern-Outlet und kombiniert mit French Terry Sweat Superstretch von Aladina.

Da ich von dem Schwalben Sweat leider nur einen halben Meter zur Verfügung hatte und es somit für ein komplettes Vorderteil nicht gereicht hätte, habe ich mir etwas einfallen lassen. Ich habe das Vorderteil gestückelt und einfach einen Reißverschluss dazwischen genäht.

Damit das ganze auch einen Sinn hat, habe ich hinter den Reißverschluss auch nochmal Sweat vernäht, somit habe ich vorne nun eine Riesen-Bauchtasche. 😀 Perfekt für allerlei Krims-Kram.

Um den Look perfekt zu machen habe ich noch eine Ärmeltasche aufgenäht. Die Kapuze bekam einen Rundumreißverschluss. Als Verblendung habe ich ein Stück Flachkordel über das Reißverschlussende genäht.

Eine BMC3 war natürlich nicht genug, auch die Kragen-Variante musste ich unbedingt testen.

Für dieses kuschelige Exemplar habe ich Sprenkelsweat Cozy Colors geraut in rosa verwendet (ebenfalls von Aladina). Dazu passend einen dunkelblauen Reißverschluss, dunkelblaue Bündchen (ich mag die Ärmel immer ein wenig länger) und dunkelblaues Kunstleder .

Der Reißverschluss umläuft, wie bei der Kapuze, ebenfalls den kompletten (kleinen) Kragen. Da ich den Reißverschluss geteilt habe, endet er jeweils hinten am Kragen und vorne am Ausschnitt. Beide Enden habe ich mit einem Stück Kunstleder verblendet.

Und passend zum Namen BCM3 ließ ich es mir nicht nehmen auch noch ein drittes Probeexemplar zu nähen.

Diesmal wurde es ein Shirt für die wärmeren Tage. Dazu habe ich French Terry Sweat (Sommersweat) mit Sternen (gold/jeansblau) von Glückpunkt vernäht. Kombiniert habe ich ihn mit rosa Kuschelsweat von Aladina.

Auch hier habe ich wieder eine Kapuze mit Rundumreißverschluss sowie ein farblich passendes Stück Kunstleder als Verblendung angenäht.

Na, hast du jetzt auch Lust bekommen dir eine BMC3 zu nähen? Na dann mal los!

Das Schnittmuster findest du ab sofort bei

1110total visits,1visits today